Stefan Bremler

Blogger-Novize, Geschichts-Junkie und Hobby-Fotograf.
Vor allem aber - heimatverbundener Rheinhesse und Selzer.

Einige Info's zu "meiner persönlichen Geschichte":

  • 1983-2020: Mitarbeiter der Deutschen Telekom AG u.a. im Projekt-, Qualifizierungs- und Security-Management. Zuletzt Assistent der Geschäftsleitung Fraud-Management mit Schwerpunkt auf Organisation, Präsentation und Kommunikation 

  • 1992-1995: Freier Mitarbeiter der Allgemeinen Zeitung Mainz

  • 1994-1997: Abschluss Studiengang zum Diplom-Verww.(FH) in der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung 

  • 1999-2006: Freier Mitarbeiter "Presse und Öffentlichkeitsarbeit" Skoda Auto Deutschland

  • 2011-2019: Mitglied im Gemeinderat und in verschiedenen Ausschüssen der Gemeinde Selzen

  • 2020: Erhalt Ehrenbrief der Stiftung "Kultur im Landkreis" Mainz-Bingen für ehrenamtliches Engagement

... und was wäre noch über mich zu erzählen?

Die folgenden Gegenstände sagen mehr als tausend Worte.

Sie stehen symbolisch für das, was mich bewegt und interessiert und dafür wie ich wurde, was ich bin.

1/1

Während meiner 10-jährigen Tätigkeit im Gemeinderat habe ich mich gelegentlich selbst gefragt: Könnte ich etwas mehr für Selzen erreichen, wenn ich Projekte eigenverantwortlich und ohne die langwierigen Entscheidungsrunden angehe?

 

Als ich dann entschieden habe, nicht mehr zur Wahl anzutreten, wollte ich gleichwohl weiter für Selzen ehrenamtlich tätig sein.

Ich bin geschichtsinteressiert, fotografiere und recherchiere gerne. Von daher lag es nahe, mir das Thema Geschichte vorzunehmen, dass – wie ich finde – auch viel zu kurz kommt in Selzen.

Dabei will ich nicht in langen Texten trockene Historie auflisten, sondern in knapper Form – illustriert mit Fotografien - interessante Geschichten erzählen. Mit Fakten, die vielleicht schon dokumentiert wurden und die wir zu kennen glauben … aber jetzt wiedergegeben mit neuem Blickwinkel, überraschenden und unbekannten Zusammenhängen.

Und ... ich will auch kleine Projekte umsetzen, um diese Historie sichtbar und erlebbar zu machen.

Gut, vielleicht gehen mir womöglich eines Tages die Themen aus … aber da hoffe ich auf Euch Selzer. Diese Seite kann auch Eure Geschichten erzählen.

Ich bin stolz ein Selzer zu sein, auch wenn der Ort viel von seiner einstigen Größe, Bedeutung und Bekanntheit verloren hat und mit seinem historischen Erbe unglaublich fahrlässig umgegangen ist.

 

Ich hoffe ich kann mit dem Blog dazu beitragen, dass das zukünftig wieder anders sein kann.

KONTAKTE

info@derselzer.de

+49 171 1228 186

Abonnieren per E-Mail

©2020: DerSelzer