HTC_Asset_27.png
Gemälde.png
HTC_Asset_27_edited.png
1855: Das Pfarrhaus in Selzen

1855: Das Pfarrhaus in Selzen

Ölgemälde,1855, von August Lucas (1803 - 1063), deutscher Grafiker und Landschaftsmaler der Romantik aus Darmstadt. Original in Besitz der Familie Wernher, Nierstein.

Um 1893: Domhof

Um 1893: Domhof

Torbogen des Domhofs in der Domhofstraße. Zeichnung von Frida Mentz-Kessel (1878-1969), Tochter von Johannes Kessel aus Selzen und spätere Künstlerin in Jena. Original in Besitz der Familie Schätzel, Selzen.

Um 1900: Kapellenstraße

Um 1900: Kapellenstraße

Blick vom Kapellenhof in auf die Kapellenstraße. Nachträglich kolorierte Zeichnung von Frida Mentz-Kessel (1878-1969), Tochter von Johannes Kessel aus Selzen und spätere Künstlerin in Jena. Original in Besitz der Familie Schätzel, Selzen.

Um 1900: Damaliger Kapellenof

Um 1900: Damaliger Kapellenof

Der Kapellenhof in Selzen Ende des 19. Jahrhunderts. Nachträglich kolorierte Zeichnung von Frida Mentz-Kessel (1878-1969), Tochter von Johannes Kessel aus Selzen und spätere Künstlerin in Jena. Original in Besitz der Familie Schätzel, Selzen.

1902: Gruß aus Selzen

1902: Gruß aus Selzen

Postkarte (etwa 1902) mit Lithografie von Selzen.

1904: Gruß aus Selzen

1904: Gruß aus Selzen

Postkarte (etwa 1904) mit Lithografie von Selzen.

1906: Selzen

1906: Selzen

Auszug aus dem Buch "Die Rheinweine Hessens", 1910. Illustration von Clemens Kissel mit dem alternativen Wappen, Dorfansicht und Anwesen in der Gaustraße.

1907: Johannes Kessel

1907: Johannes Kessel

Poträt des berühmtesten Sohnes von Selzen, Johannes Kessel. J. Kessel war Mitbegründer der Mittelohrchirurgie. Kreidelithografie von Frida Mentz-Kessel (1878-1969). Original in Besitz der Familie Schätzel, Selzen.

1910: Dorfansicht mit Sporebaum

1910: Dorfansicht mit Sporebaum

Kolorierter Holzstich von Clemens Kissel, Mainz, 1910

1914: Dorfansicht

1914: Dorfansicht

Gemälde von 1989 nach einer Ansichtskarte von 1914. Titelbild vom Bildband "Selzen - Bilder aus vergangenen Tagen 1900-1945"

1939: Kirchstraße

1939: Kirchstraße

Gemälde von "armen Lutz" (Weiland?), einem Soldaten der 1939 bei der Lehrer-Familie Georg Keller einquartiert war. Er fiel im Jahr darauf beim Westfeldzug. Das Original befindet sich im Besitz von Frau Irmgard Feldmann, Kirchstr. in Selzen.

1949: Altes Schulhaus

1949: Altes Schulhaus

Zeichnung von Heinz Leitermann (1908 - 1979), deutscher Kunsthistoriker und Zeichner aus Mainz. Er lehrte als Professor für Kunstgeschichte an der Fachhochschule des Landes Rheinland-Pfalz in Mainz und war Mitarbeiter der Allgemeinen Zeitung Mainz. Er war mit dem Selzer Lehrer Georg Keller befreundet. Original in Besitz von Klaus Keller, Mainz.

1949: Dorfansicht

1949: Dorfansicht

Zeichnung von Heinz Leitermann (1908 - 1979), deutscher Kunsthistoriker und Zeichner aus Mainz. Bekannt geworden – und in Erinnerung geblieben – ist Heinz Leitermann vor allem durch die vielen Zeichnungen von Stadtansichten, die er im Auftrag der Mainzer Allgemeinen Zeitung seit 1933 anfertigte. Original in Besitz von Klaus Keller, Mainz.

1959: Der Selzer Frosch

1959: Der Selzer Frosch

Wandgemälde aus der Gaststätte "Zum Selzer Frosch" von 1959/60. Nach einer Idee von Werner Andreas (Selzen), umgesetzt von Karl-Heinz Roth (Roth-Werbung, Walluf).

1963: Evangelische Kirche

1963: Evangelische Kirche

Federzeichnung von Prof. Dr. Dr. Otto Böcher, Pfarrer in Selzen von 1962-1964). Blick auf die evangelische Kirche von der Dorfgrabenstraße aus.

1982: Dorfansicht

1982: Dorfansicht

Sammelteller von 1982 mit dem Motiv Selzen. Herausgegeben von Joh. Seemann Landhandel.

1982: Haus Weyerstraße 2

1982: Haus Weyerstraße 2

Hof und Haus Weyerstraße 2 und Blick in die Weyerstraße. Das Haus war eines der ältesten in Selzen und brannte leider in der Nacht von 07. auf 08. August 1983 nieder. Aquarell von B. Wolf, in Besitz von Gilla Kissinger.

1990: Evangelische Kirche

1990: Evangelische Kirche

Kalender-Titelblatt, Herausgegeben zum Jubiläum 250 Jahre Evangelische Kirche, 1991. Künstler ?