HISTORISCHE ZEICHNUNGEN UND GEMÄLDE VON SELZEN

1855: Das Pfarrhaus in Selzen

1855: Das Pfarrhaus in Selzen

Ölgemälde,1855, von August Lucas (1803 - 1063), deutscher Grafiker und Landschaftsmaler der Romantik aus Darmstadt. Original in Besitz der Familie Wernher, Nierstein.

Um 1893: Domhof

Um 1893: Domhof

Torbogen des Domhofs in der Domhofstraße. Zeichnung von Frida Mentz-Kessel (1878-1969), Tochter von Johannes Kessel aus Selzen und spätere Künstlerin in Jena. Original in Besitz der Familie Schätzel, Selzen.

Um 1900: Kapellenstraße

Um 1900: Kapellenstraße

Blick vom Kapellenhof in auf die Kapellenstraße. Nachträglich kolorierte Zeichnung von Frida Mentz-Kessel (1878-1969), Tochter von Johannes Kessel aus Selzen und spätere Künstlerin in Jena. Original in Besitz der Familie Schätzel, Selzen.

Um 1900: Damaliger Kapellenof

Um 1900: Damaliger Kapellenof

Der Kapellenhof in Selzen Ende des 19. Jahrhunderts. Nachträglich kolorierte Zeichnung von Frida Mentz-Kessel (1878-1969), Tochter von Johannes Kessel aus Selzen und spätere Künstlerin in Jena. Original in Besitz der Familie Schätzel, Selzen.

1902: Gruß aus Selzen

1902: Gruß aus Selzen

Postkarte (etwa 1902) mit Lithografie von Selzen.

1904: Gruß aus Selzen

1904: Gruß aus Selzen

Postkarte (etwa 1904) mit Lithografie von Selzen.

1906: Selzen

1906: Selzen

Auszug aus dem Buch "Die Rheinweine Hessens", 1910. Illustration von Clemens Kissel mit dem alternativen Wappen, Dorfansicht und Anwesen in der Gaustraße.

1907: Johannes Kessel

1907: Johannes Kessel

Poträt des berühmtesten Sohnes von Selzen, Johannes Kessel. J. Kessel war Mitbegründer der Mittelohrchirurgie. Kreidelithografie von Frida Mentz-Kessel (1878-1969). Original in Besitz der Familie Schätzel, Selzen.

1910: Dorfansicht mit Sporebaum

1910: Dorfansicht mit Sporebaum

Kolorierter Holzstich von Clemens Kissel, Mainz, 1910

1914: Dorfansicht

1914: Dorfansicht

Gemälde von 1989 nach einer Ansichtskarte von 1914. Titelbild vom Bildband "Selzen - Bilder aus vergangenen Tagen 1900-1945"

1949: Altes Schulhaus

1949: Altes Schulhaus

Zeichnung von Heinz Leitermann (1908 - 1979), deutscher Kunsthistoriker und Zeichner aus Mainz. Er lehrte als Professor für Kunstgeschichte an der Fachhochschule des Landes Rheinland-Pfalz in Mainz und war Mitarbeiter der Allgemeinen Zeitung Mainz. Er war mit dem Selzer Lehrer Georg Keller befreundet. Original in Besitz von Klaus Keller, Mainz.

1949: Dorfansicht

1949: Dorfansicht

Zeichnung von Heinz Leitermann (1908 - 1979), deutscher Kunsthistoriker und Zeichner aus Mainz. Bekannt geworden – und in Erinnerung geblieben – ist Heinz Leitermann vor allem durch die vielen Zeichnungen von Stadtansichten, die er im Auftrag der Mainzer Allgemeinen Zeitung seit 1933 anfertigte. Original in Besitz von Klaus Keller, Mainz.

1959: Der Selzer Frosch

1959: Der Selzer Frosch

Wandgemälde aus der Gaststätte "Zum Selzer Frosch" von 1959/60. Nach einer Idee von Werner Andreas (Selzen), umgesetzt von Karl-Heinz Roth (Roth-Werbung, Walluf).

1963: Evangelische Kirche

1963: Evangelische Kirche

Federzeichnung von Prof. Dr. Dr. Otto Böcher, Pfarrer in Selzen von 1962-1964). Blick auf die evangelische Kirche von der Dorfgrabenstraße aus.

1982: Dorfansicht

1982: Dorfansicht

Sammelteller von 1982 mit dem Motiv Selzen. Herausgegeben von Joh. Seemann Landhandel.

1990: Evangelische Kirche

1990: Evangelische Kirche

Kalender-Titelblatt, Herausgegeben zum Jubiläum 250 Jahre Evangelische Kirche, 1991. Künstler ?

Abonnieren per E-Mail

©2020: DerSelzer

1855: Das Pfarrhaus in Selzen

Ölgemälde,1855, von August Lucas (1803 - 1063), deutscher Grafiker und Landschaftsmaler der Romantik aus Darmstadt. Original in Besitz der Familie Wernher, Nierstein.